home

Einführung

In den letzten Jahren hat sich die Meditation aufgrund vieler positiver Wirkungen mehr und mehr verbreitet. Die Meditation ist Bestandteil der Yoga-Übungen und bevor die Sportler einer asiatischen Kampfsportart mit ihren Übungen beginnen, meditieren sie. Mit dieser Methode werden der Körper sowie der Geist und die Seele gestärkt und geheilt. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Mensch einer bestimmten Religion oder keiner Religion angehört. Bei der Meditation wird die Konzentration auf ein bestimmtes Objekt, das Meditationsobjekt, gerichtet. Bei anderen Handlungen, wenn z.B. ein Buch gelesen wird, ist die Konzentration auf wechselnde Reize ausgerichtet.

Die Ziele einer Meditation sind u.a. dass sich Muskelverspannungen lösen und der Körper geschmeidiger wird. Die Konzentration kann verbessert werden und es finden selbst gesteuerte Bewusstseinsveränderungen statt. Der Astralkörper wird entwickelt sowie aufgebaut und es kann zu Ekstasephänomenen kommen. Durch eine Meditation findet eine körperliche Lockerung statt. Es können Ängste, Schuldgefühle und psychische Spannungen abgebaut werden. Die Meditation hilft auch beim Abbau stressbedingter Anomalien wie z.B. Bluthochdruck, Herzrhythmusstörungen und Schlaflosigkeit. Durch die Meditation kann die Gesamtstimmung verbessert werden und dadurch kann ein Mehr an Energie, Produktivität und Kreativität erreicht werden.

Bei all den positiven Aspekten der Meditation ist es also nicht verwunderlich, dass der Markt mit Informationen über die Meditation überflutet wird. Es gibt entsprechende Bücher und es werden Lehrgänge angeboten, einige Menschen begeben sich für Monate in ein buddhistisches Kloster, um das Meditieren zu erlernen. Durch die Meditation kann Reinigung und Ordnung erlernt werden und es trägt zur Willensstärkung bei. Das Imaginieren wird erlernt und die Motivation, aber der Mensch wird auch ruhiger und gleichmütiger. Allerdings muss regelmäßig und d.h. einmal täglich meditiert werden, um all die positiven Aspekte der Meditation zu erlernen und zu erreichen. Unter Anleitung kann aber jeder das Meditieren erlernen und dadurch auch die Vorteile der Meditation erreichen.

Danke an Bernd S. – Fotolia.com für Das Titelbild!